Das die Kulturfluter sich ständig weiterentwickeln, beweist ein aktueller Spionageflug vom Aufbau.
Nach Rücksprache mit dem Vorstand Christian Schulte-Backhaus ist das Rumo mittlerweile ein Hotspot für Festivalgänger.
Die außergewöhnliche Kulisse mit vielfältigen und qualitativ hochwertigen Beiträgen zieht mittlerweile alljährlich das Publikum aus ganz Deutschland zum Breitenbruch. 
Kommen und Rocken heißt es morgen, 31.08. ab 13.00 Uhr
und es wird noch Karten an der Tageskasse geben.
Die VVK-Stellen Hönnevital in Balve, Elektro Filter in Neuenrade und das Stadtmarketing in Sundern werden den Vorverkauf mit heutigem Ladenschluss beenden.
Der Online Kartenvorverkauf wird ebenfalls nur noch heute verfügbar sein. Die Karten werden dann an der Kasse hinterlegt.

Der Verein verkündet somit: „Das Rumo 2019 ist angerichtet!“